Ingrid Augat



Schlehenweg 19
Telefon: 04283-5327
27412 Wilstedt

Aquarell, Gouache, Oel-und Acryl-Malerei



Ingrid Augat - Biographie

Seit über dreißig Jahren beschäftige ich mich mit der Aquarell, Gouache, Oel-und Acryl-Malerei. Autodidaktisch und mit mehreren Semestern Malerei, bei der Kunstmalerin Ursela Barwitzki aus Worpswede und bei der Kunstmalerin Antke Bornemann aus Lilienthal, erlernte ich die Techniken.

Meine Bilder entstehen nicht aus einer bewussten Planung und Vorstellungen heraus. Wenn ich mit dem Malen eines neuen Bildes beginne, weiß ich nie genau wie es am Ende aussehen wird.

Ich lasse meinen intuitiven Kräften freien Raum, sie leiten mich, und so entstehen immer wieder neue Farbspiele und Formen die ich zuvor nicht festgelegt hatte.

Aus dem Gefühl, der Stimmung und dem Unbewussten entwickle ich Farben, denen oft abstrahierte Formen folgen. Dennoch vermag man Gestalten und Gesichter zu erkennen.

Technisch entwickele ich die Arbeiten indem ich die Farben auftrage, manchmal in sie hinein ritze und wieder übermale.
Idee und Titel des Bildes werden mir selbst jedoch erst am Ende meiner Arbeit klar.

Ich arbeite mit dem Spachtel, großen Pinsel, Rollen und Textilien. Aber auch mit ganz zarten Pinselstrichen male ich expressionistische Bilder. Hin und wieder lebe ich mich auch in den Collagen aus.

Auch gibt es bei mir Phasen in denen ich mich auf ein Thema oder Farbe konzentriere. Für mich ist es wichtig, dass die Verbundenheit mit dem Bild und mit mir übereinstimmt.

Ausstellungen:
Lilienthal: Galerie Murkenshof
Fischerhunde: Wassermühle
Worpswede: Haus Schulken
Clausthal: Kurhaus Am Hasenbach
Zellerfeld: Kurhaus Erbprinzentanne
Bad Schwartau: Holsten – Therme
Bad Lippspringe: Prinzen Palais
Osterholz-Scharmbeck: Sparkasse
Bad Zwischenahn: Wanderhalle
Ottersberg: Volksbank
Vegesack : Gewobahaus
Bremen-Blumenthal: Haus Blomendal
Etelsen: Schlossetelsen (Mausoleum)
Achim: Kunst und Antik
Bad Bederkesa: Amtsscheune
Kultur Land Kultur: Agnes Naber

Das Bild „Zauberblüten“ wurde 1996 in Bad Eilsen mit einem Preis ausgezeichnet und in den Kunstkalender „Da ist Energie drin“ mit auf genommen. Das Bild befindet sich seit dem bei einem Kunstsammler in Hildesheim.

Des weiteren hängen viele meiner Bilder im Seniorenpflegeheim in Wilstedt.
⇑ Zum Seitenanfang
© Gemeinde Wilstedt
27412 Wilstedt
Am Brink 2
Tel.: (0 42 83) 50 80
Fax.: (0 42 83) 98 15 69
gemeinde-wilstedt@t-online.de

CMS-Version 2018-11-02
Website by www.jobimedia.de