Textbaustein 'tb-header-print' nicht gefunden.

29.01.2024

Persönliche Erklärung von Traugott Riedesel, Bürgermeister der Gemeinde Wilstedt

Als Bürger/innen der Bundesrepublik Deutschland leben wir in einem Land, von dem - erst 90 Jahre her - Krieg und Völkermord planmäßig als Mittel einer verbrecherischen Politik ausgegangen sind.  

Jetzt leben wir in großer sozialer Sicherheit, in Freiheit, chancenreich, um uns persönlich entwickeln zu können und vergleichsweise wohlhabend. Mit einem Wort: privilegiert in dieser Einen Welt, die wir alle nur haben.

Wir alle haben Bürgerrechte, die uns erlauben, für uns und unsere Mitmenschen zwischen dem allgemeinen Wohl in unserer demokratisch verfassten Gesellschaft oder einer Politik der Verunglimpfung unserer demokratischen Institutionen, einer Politik der hasserfüllten Hetze gegen Minderheiten, einer Politik der Anstachelung zu aus Missgunst und Verächtlichmachung gespeister Gewalt zu wählen.

Mit jeder Stimme bei einer Wahl, mit jeder Stimme in den sozialen Medien geben wir unseren Mitbürgern und unseren politischen Vertretern ein Mandat, in unserem Sinne zu handeln: so oder so!

Und damit haben wir die Verantwortung dafür, was in unserem Land und darüber hinaus geschieht. Unser Rechtssystem geht von der Mündigkeit, der Verantwortlichkeit jedes Einzelnen aus.

Deshalb bitte ich alle Bürger und Bürgerinnen Wilstedts, sich nicht aus Ärger oder Empörung hinreißen zu lassen, im Privatem, in der Öffentlichkeit und bei Wahlen einer unheilvollen Politik Vorschub zu leisten.

Wir wissen, was aus Hass- und Wutreden und Nationalismus folgt.

Wir haben die Wahl.


⇑ Zum Seitenanfang

© Gemeinde Wilstedt

27412 Wilstedt

Am Brink 2

Tel.: (0 42 83) 50 80

gemeinde-wilstedt@t-online.de

CMS-Version 2020.11.27.1

×